00_ASSETS ___ _ 00_ASSETS 00_ASSETS 00_ASSETS _ 00_ASSETS _ __ _ 00_ASSETS _ _ _ _ _ _ _ __ __ _____ title_ title_ title_ title_ title_ title_ _ _ _ _

Die nachfolgenden Internetseiten der DZ BANK dürfen nur von Personen angesehen werden, deren dauerhafter Wohn-/Geschäftssitz in einem der Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) mit Deutsch als Amtssprache oder in der Schweiz ist, die sich nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, oder Japan befinden und die keine „U.S.-Person“ gemäß Definition der „Regulation S“ des amerikanischen Wertpapiergesetzes „U.S. Securities Act“ von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (im Folgenden „U.S.-Person“) sind. Die DZ BANK übernimmt insbesondere keine Verantwortung für die Verbreitung des Inhalts von Internetseiten gegenüber Personen, die nachfolgend falsche Angaben machen.

Ich habe meinen dauerhaften Wohn-/Geschäftssitz in einem Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) mit Deutsch als Amtssprache oder in der Schweiz und habe die Pflichtangaben und Interessenkonflikte / Rechtliche Hinweise gelesen und bin mit ihnen einverstanden. Ich bestätige, dass ich mich derzeit nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder Japan befinde, dass ich keinen dauerhaften Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika habe und dass ich auch keine „U.S.-Person“ bin.

#2
Ausgabe

Mischpult

Musterportfolio
Christian Kahler & Thorsten Wenzel
6 min
253 Leser
30.05.2018

Hier stellen wir Ihnen zwei Musterportfolios des DZ BANK Research vor. Diese sind rein virtueller Natur und können nur als allgemeine Leitfäden dienen. Sie enthalten keine persönlichen Anlageempfehlungen für den Leser.

 

DZ BANK Musterportfolio – anlageklassen­übergreifend

Autor: Christian Kahler, 30. Mai 2018
Das anlageklassenübergreifende „DZ BANK Musterportfolio“ ist ein virtuelles Musterportfolio, das sich aus den Anlageklassen Aktien, Anleihen sowie Rohstoffwerte zusammensetzt und je nach den wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen dieser Anlageklassen angepasst wird.

Seit der letzten Friedrich-Ausgabe Ende März 2018 haben wir im April die Rohstoffposition mit einem Anteil von 10% aus dem Musterportfolio herausgenommen, da sich der beschleunigte Konjunkturaufschwung nicht in steigenden Rohstoffpreisen niedergeschlagen hat. Im Gegenzug haben wir die Position im DAX, der deutlich unter unserem Kursziel von 14.200 Punkten zur Jahresmitte 2019 notiert, um 10% aufgestockt.

Im Mai haben wir auch Emerging-Markets-Aktien herausgenommen. Hier hatte sich durch den Kursaufschwung die Bewertung erhöht, sodass unseres Erachtens die Zeit für Gewinnrealisierungen reif war. Zudem bestand für das Emerging-Markets-Sentiment die Gefahr einer Belastung durch den steigenden US-Dollar: Denn ein anziehender US-Dollar drückt auf die Rohstoffpreise, die für zahlreiche Emerging Markets eine wichtige Einnahme­quelle darstellen. Zudem notiert ein Großteil der Schulden von Emerging Markets in der US-Währung. Nicht zuletzt würde eine weiter verlangsamte weltwirtschaftliche Wachstumsdynamik den aufstrebenden Märkten überdurchschnittlich zusetzen. Im Gegenzug nahmen wir den DJ Global Titans mit einer Gewichtung von 10% in das virtuelle Musterportfolio auf. Dieser Index umfasst zahlreiche Qualitätsaktien mit überwiegend stabilen Dividenden.

Da eine Vielzahl von Unsicherheitsfaktoren weiterhin den weltweiten Wachstumsausblick belastet, bleiben wir bei unserer vorsichtigen, aber soliden Einschätzung für die Weltwirtschaft. Besonders für den Euro-Raum droht durch das Risiko einer zu expansiven Haushaltspolitik in Italien eine gewisse Beunruhigung. In den USA bleibt die Stimmungslage hingegen unverändert prächtig.

Damit beläuft sich der Aktienanteil am DZ BANK Musterportfolio per 30. Mai 2018 auf 51% und der Anteil an Anleihen auf 49%.

Kursentwicklung seit Auflage

2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 J 220 200 180 140 160 120 100 80 % iBoxx SovEurozone TR iB MSCI World MS DZ BANK Portfolio DZ Benchmark B Strategie S Unterrendite UR

Quelle: Datastream, DZ BANK

 

 

DZ BANK Musterportfolio Aktienideen Global – Aktiensegment

Autor: Thorsten Wenzel, 20. Juni 2018
Das virtuelle „Musterportfolio DZ BANK Aktienideen Global“ betrachtet lediglich das Aktien­universum der DZ BANK.

Zusammensetzung DZ BANK Musterportfolio Aktienideen Global

Unternehmen Aufnahme Stück Kurs Einstand Kurs aktuell Siemens 07.02.2018 35 112,30 116,32 +3,6% Bristol-Myers Squibb 17.04.2018 94 42,74 45,93 +7,5% Deere & Co 30.05.2018 31 133,19 122,45 -8,1% Enel 23.03.2018 824 4,851 4,831 -0,4% BASF 29.12.2017 43 91,74 84,96 -4,0% (inkl. Dividende) Continental 23.04.2018 18 223,00 220,20 +0,8% (inkl. Dividende) E.ON 19.01.2018 466 8,92 9,245 +7,0% (inkl. Dividende) Hannover Rück 29.12.2017 38 104,90 110,40 +10,0% (inkl. Dividende) AT&T 13.06.2018 152 27,76 27,81 +0,2% ALSTOM 29.12.2017 115 34,605 39,88 +15,2% Amgen 29.12.2017 27 146,67 160,05 +10,6% (inkl. Dividende) BAE Systems 29.12.2017 622 6,43 7,21 +14,5% (inkl. Dividende) Danone 19.02.2018 61 64,47 63,96 +2,2% (inkl. Dividende) Home Depot 29.12.2017 25 158,94 171,67 +9,1% (inkl. Dividende) IBM 14.06.2018 34 125,26 123,89 -1,1% Nokia 18.06.2018 824 5,15 5,112 -0,7% Orange 29.12.2017 276 14,475 114,45 +2,6% (inkl. Dividende) Roche Genusssch. 02.03.2018 20 189,20 182,72 +0,3% (inkl. Dividende) Vinci 02.03.2018 49 78,86 84,50 +9,4% (inkl. Dividende) Performance absolut

Stand 20. Juni 2018 / Quelle: Datastream, DZ BANK

Seit Auflegung zu Jahresbeginn 2013 bis zum 19. Juni 2018 hat das virtuelle Musterportfolio DZ BANK Aktienideen Global einen rechnerischen Wertzuwachs von insgesamt brutto 119,2% erzielt und damit spürbar besser abgeschnitten als der DAX (63,0%), der MSCI World Total Return in Euro (103,3%) und der Stoxx 50 Gross Return (45,5%).Im laufenden Jahr 2018 hat das virtuelle Musterportfolio DZ BANK Aktienideen Global einen Wertgewinn von 5,6% erzielt und damit so gut performed wie der MSCI World Total Return (in Euro) und deutlich besser als der DAX (-1,9%) und der Stoxx Europe 50 Gross Return (-1,2%). Dass sich diese gute virtuelle Performance auch in die Zukunft fortschreiben lässt, ist natürlich in keiner Weise gewährleistet. Das Musterportfolio berücksichtigt zudem keine Kosten, Gebühren, Provisionen oder spätere Steuern konkreter Portfolioinvestitionen.

DZ BANK Aktienideen Global

01/13 07/13 01/14 07/14 01/15 07/15 01/16 07/16 01/17 07/17 01/18 07/18 J 225 195 205 215 155 165 175 185 135 145 105 115 125 95 PT Stoxx Europe50 Gross Return S DAX D MSCI World Total Return (Euro) UR DZ BANK Aktienideen Global ÜR Benchmark B Strategie S Unterrendite UR

Quelle: Datastream, DZ BANK

Gefällt Ihnen unser Magazin?
Haben Sie Fragen zu den vorgestellten Themen?
Vereinbaren Sie gern einen Termin in Ihrer Raiffeisen Volksbank vor Ort.
Filialsuche
Kooperationspartner